DIE VERBINDUNG ZWISCHEN MODE UND VAPE SCHAFFEN

Allerdings empfanden wir die Geräte als komplex in der Bedienung, schwer und vor allem optisch unattraktiv.

Wir dachten sehr schnell, dass diese Neuheit von öffentlichem Nutzen sein würde, aber auch, dass sie als Modeaccessoire verwendet werden würde. Es war daher mehr als notwendig, sein Aussehen und Design zu berücksichtigen, um es attraktiv zu machen und es mit Stolz nutzen zu können.

Wir haben uns an die Arbeit gemacht und dabei stets auf optische Attraktivität, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit geachtet. Wir haben auch verschiedene Placebo-Operationen durchgeführt und festgestellt, dass fast 50 % der Zigarettensucht eine Gestensucht und keine Nikotinsucht ist. Das tausendfache Ausführen der gleichen Gesten über Jahre hinweg führt zu psychischen Beschwerden, wenn man plötzlich mit dem Rauchen aufhört.

Nach mehreren Monaten Design und Tests haben wir ein erstes Modell fertiggestellt: SMARTY Q BLACK , die erste schlanke E-Zigarette, die vorgefüllte, versiegelte und sterilisierte Kartuschen verwendet und weder den Umgang mit Flüssigkeiten noch das Erlernen der Verwendung erfordert.
Wie bei einer herkömmlichen Zigarette genügen zwei Gesten, um sie in Gebrauch zu nehmen: Patrone aufdrehen und inhalieren VS. Eine Zigarette anzünden und inhalieren. Wir haben es verkleinert, sodass es zwischen zwei Fingern gehalten werden kann, und wir haben es automatisch gemacht, man muss nur einatmen, um es zu aktivieren.

Wir haben es auf den Markt gebracht und wurden schnell von mehreren Medien und renommierten Marken entdeckt, hier einige Beispiele:

NEW YORK TIMES Donnerstag Stil: Der Smarty Q BLACK

Elektronische Kapselzigarette wurde von der New York Times Style Edition zum glamourösesten Modell auf dem Markt gewählt.

http://www.nytimes.com/2013/08/08/fashion/smoking-is-back-without-the-stigma.html?pagewanted=1&_r=2&ref=style

Nytimes Smarty Q e-cigarette

DTLUX MAGAZIN SPANIEN:

Olivier Girard, CEO von Smarty Q und XO HAVANA, in einem Interview im DTLUX, um die Verbindung zwischen Mode und diesem neuen Konzept der elektronischen Zigarette zu entwickeln.

Smarty Q E-cigarette Olivier Girard DTLUX

GQ TAIWAN:

Vielen Dank an GQ für die Vorstellung in ihrer Taiwan-Ausgabe! 

Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, Modelle elektronischer Zigaretten und Zigarren-Vapes zu entwickeln, die endlich an alle Raucher angepasst sind, effektiv und elegant! 

Entdecken Sie hier unser Flaggschiff-Modell  XO HAVANA

Und finden Sie uns auf GQ Taiwan:

https://www.gq.com.tw/

GQ TAIWAN Smarty Q electronic cigarette

LOUIS VUITTON PARIS-FÜHRER:

Es ist auch ein Stolz, im Louis Vuitton-Führer entdeckt und erwähnt zu werden, in dem die Marken und renommierten Marken zusammengefasst sind.

Smarty Q electronic cigarette Louis Vuitton Paris guide

Colette Paris Saint Honoré:

Die unverzichtbare Marke „Colette“ in der Rue du Faubourg Saint Honoré war die erste, die uns vertraute und unsere Modelle unter die Hunderte von unglaublichen und künstlerischen Neuheiten integrierte, die ständig in ihrem Concept Store erhältlich sind. Wir sind wirklich stolz darauf, dort einen Kundenkreis aufgebaut zu haben und danken Colette dafür, dass sie uns auf der ganzen Welt bekannt gemacht hat.

electronic cigarette Smarty Q Paris colette concept store

LUC DEFLO:
Wir hatten die große Ehre, den berühmten belgischen Schriftsteller Luc Deflo zu treffen, Kunde unserer Zigarette und unserer E-Zigarre, und der während des Schreibens seines Romans „Phobia“ die Geschichte des Haupthelden seines Thrillers adaptierte brachte ihn dazu, mit dem XO HAVANA Zigarrenverdampfer mit dem Rauchen aufzuhören. 
Luc Deflo Smarty Q electronic cigarette XO HAVANA e-cigar